Please select your country

  • UK
  • Europe
  • Canada
  • USA
50% auf die Keto-Riegel sparen

Your Basket

📦 Spend another 30.00 and enjoy FREE Shipping

Congratulations! You have unlocked FREE Shipping!

Try these

Süße Johannisbeermarmelade - Keto-freundlich - ohne Zuckerzusatz

€7.99

Add to Cart

Süße Blaubeermarmelade - Keto-freundlich - ohne Zuckerzusatz

€7.99

Add to Cart

Süße Aprikosenmarmelade - Keto-freundlich - ohne Zuckerzusatz

€7.99 €0.00

Add to Cart

Süße Aprikosenmarmelade - Keto-freundlich - ohne Zuckerzusatz

€7.99 €0.00

Add to Cart

January 2022

Keto Zitronenkuchen

Ingredients

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Ergiebigkeit: 8 Portionen

Kurs: Dessert

Zutaten für Keto-Zitronenkuchen

- 5 große Eier (Raumtemperatur)

- 2 ½ Tassen Mandelmehl

- ¾ Tasse Süß wie Zucker

- ½ Tasse ungesalzene Butter (geschmolzen)

- ¼ Tasse Zitronensaft

- 2 Teelöffel Backpulver

- 1 Teelöffel Vanilleextrakt

- Schale von einer Zitrone

Zutaten für die Zitronenglasur

- 1 Tasse Süß wie Zucker

- 2 Esslöffel Zitronensaft

Anleitung

Schritt 1. Ofen auf 350*F vorheizen. Eine Brotbackform mit Pergamentpapier auslegen.

Schritt 2. In einer mittelgroßen Schüssel Mandelmehl und Backpulver grob vermischen. Beiseite stellen.

Schritt 3. In einer großen Schüssel 5 Eier aufschlagen, hinzufügen Süß wie Zucker und verquirlen. Dann die geschmolzene Butter, den Zitronensaft und den Vanilleextrakt hinzugeben und verrühren, bis der Teig cremig ist.

Schritt 3. Nun die Mandelmehlmischung nach und nach hinzufügen und klumpenfrei verrühren. Zum Schluss die Zitronenschale untermischen und kurz verrühren.

Schritt 4. Den Zitronenkuchenteig in die Kastenform geben und 50 Minuten lang backen, bis die Kruste goldbraun wird und ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Schritt 5. Nehmen Sie den Zitronenkuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 30 Minuten abkühlen.

Schritt 6. In der Zwischenzeit die Zitronenglasur zubereiten. Pulverisieren Sie die Süß wie Zucker mit dem Mixer. In eine mittelgroße Schüssel geben, den Zitronensaft einrühren und so lange verrühren, bis die Glasur cremig und dünnflüssig ist.

Schritt 7. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, lösen Sie ihn aus der Form und beträufeln ihn mit der vorbereiteten Zitronenglasur. In Scheiben schneiden, servieren und genießen!

Anmerkungen:

- Achten Sie darauf, dass die Zutaten Zimmertemperatur haben.

- Die geschmolzene Butter sollte nicht heiß sein, da sie die Eier in diesem Rezept gerinnen lässt.

- Mischen Sie den Teig nicht zu sehr, da sonst die Konsistenz des Kuchens beeinträchtigt wird.